Buch

Ute Kapuschinski

Buch: Christian Berkel: Der Apfelbaum

Empfohlen von: Ute Kapuschinski

Das Arbeiterkind Otto und die Halbjüdin Sala aus gutem Hause verlieben sich ineinander – immer eine schwierige Situation, aber ganz besonders im Berlin der 30er Jahre. Ihre Lebenswege trennen sich. Sala kämpft sich durch, weder bei der eigenen Mutter, noch in der Heimat willkommen, schließlich im französischen Lager und mit falschen Papieren auf der Flucht. Otto bringt es bis zum Medizinstudium,  gerät als Armeearzt an die Front und kehrt als gebrochener Mann aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück. Und doch gibt es am Ende ein (wahres!) Happy End.
Der Schauspieler Christian Berkel hat seine Familiengeschichte aufgearbeitet, hat seine alte Mutter befragt, hat gründlich recherchiert und ist zu Schauplätzen gereist. In einer fesselnden Sprache ist ein Familien-Epos über drei Generationen, eine Liebesgeschichte, deutsche Nationalgeschichte und nicht zuletzt ein Bericht über das Schicksal einer besonderen, starken Frau, Berkels Mutter Sala, entstanden.