Jugendbuch

Susanne Krickl

Jugendbuch: Julie Murphy: Ramona Blue

Empfohlen von: Susanne Krickl

Ramona mit ihren blauen Haaren, ein Meter achtzig groß, ist ziemlich unverwechselbar. Drei Dinge sind für sie sicher: Familie ist ihr das wichtigste, sie liebt Mädchen, und sie möchte nicht ihr ganzes Leben im Trailerpark in Eulogy, Mississippi, verbringen. Zum Start ihres letzten Schuljahres wirbelt die Rückkehr ihres früheren Sandkastenfreundes Freddie einiges durcheinander. Gemeinsam mit ihm, einem ehemaligen Wettkampfschwimmer, entdeckt sie ihre Leidenschaft am Schwimmen. Nach und nach beginnen sich auch ihre Gefühle zu verändern. Mit ihrer wachsenden Zuneigung zu Freddie fragt Ramona sich, ob sie vielleicht Mädchen UND Jungen liebt oder ob diese neue Anziehung womöglich gar nichts damit zu tun hat.

Ramona Blue spricht natürlich Themen an, die aktuell sind für Jugendliche: Aufbruch, Zukunft, Familie, aber auch LGBTQI. Ramona, die Hauptfigur, möchte einerseits weg aus dem kleinen Trailer, den sie sich mit Vater, schwangerer Schwester und dem Freund ihrer Schwester teilen muss, auf der anderen Seite möchte sie ihre Familie jedoch nicht alleine und ohne Unterstützung lassen. Sie ist gefangen zwischen ihrer gegenwärtigen Situation und ihren Wünschen und muss sich entscheiden: das tun, was für sie selbst am richtigsten wäre, oder das, was für die Familie am besten wäre? Darüber hinaus ist auch das Thema Sexualität – oder LGBTQI – ein roter Faden. Sexualität ist nicht immer in Stein gemeißelt. Die Autorin spricht ein Thema an, das vor allem für Jugendliche wichtig ist, die sich selbst noch finden müssen oder feststellen, dass ihre Sexualität doch anders ist, als sie es eigentlich gedacht haben.

Ein schön geschriebenes Jugendbuch mit sympathischen Charakteren. Zu empfehlen!