Buch

Ute Kapuschinski

Buch: Lodewijk van Oord: Das letzte Nashorn

Empfohlen von: Ute Kapuschinski

Edo Morell ist der dynamische Direktor des Amsterdamer Tierparks, der seinen Zoo mit einem Marketing-Masterplan wieder überlebensfähig machen will. In einer neu gestalteten Afrikalandschaft sollen Events den Zoo-Besuch zu einem einmaligen Erlebnis machen. Was würde sich dafür besser eignen als die medienwirksam inszenierte Züchtung einer vom Aussterben bedrohten Nashornart?
Leider funktioniert in der Natur nicht immer alles nach Plan und Edo entwickelt immer verrücktere Ideen. Als er den Nashorn-Bullen Albrecht per Hubschrauber auf europaweite „Stadion-Tour“ schicken will, kündigt Edos Vertraute und Nashorn-Expertin Sariah Arbeitsvertrag und Freundschaft. Es gibt weder ein Happy End für die Tierwelt noch für die Liebe – schade, aber schlüssig.
Autor Van Oord schafft es Spannung, Witz, Melancholie, Gesellschaftskritik und sogar etwas Philosophie und Kunstgeschichte (Dürer und das Nashorn in der Kunst) in einen lesenswerten Roman über den modernen Menschen und sein Verhältnis zu seinen Mitkreaturen zu packen.