DVD

Ingrid Pohl

DVD: The Good Lie

Empfohlen von: Ingrid Pohl

Dieser bewegende Film behandelt ein brandaktuelles Thema: Flüchtlinge! 1983 wütet im Sudan ein brutaler Bürgerkrieg und macht unzählige Menschen zu Flüchtlingen. Unter ihnen auch Mamere, Theo, Abital und Jeremiah. Unter dramatischen Umständen haben sie Medientipp_The good lieihre Familie verloren. Die Geschwister sind von Kindesbeinen an auf sich allein gestellt. Nach einer über 1000 Kilometer langen traumatisierenden Flucht vom Sudan nach Kenia und 13 Jahren in einem Flüchtlingslager werden die vier ausgewählt, um an einem Hilfsprogramm teilzunehmen, bei dem 3600 Flüchtlinge in die USA gebracht werden. Als die drei Brüder – vorerst noch getrennt von ihrer Schwester – in Kansas eintreffen, werden sie von Carrie Davis (Reese Witherspoon) empfangen, die ihnen eigentlich nur Jobs beschaffen soll. Doch als die eher verinselte Carrie die Flüchtlinge und deren Schicksal näher kennenlernt, sie deren Verlorensein in der für sie komplett fremden Kultur realisiert, nimmt sie sich ihrer an – und erlebt dabei selbst eine bereichernde Neuorientierung.

Zum Thema „Flüchtlinge“ in der Bibliothek u.a.:
• Djan, Hassan Ali: Afghanistan. München. Meine Flucht in ein besseres Leben – BB Dja
• Rezepte für ein besseres Wir: Über den Tellerrand kochen (…mehr als eine Sammlung von Erfahrungen der Menschen, die in Deutschland ein Zuhause suchen.) –
XEO 2 Rez
• Aslan, Ela: Plötzlich war ich im Schatten: Mein Leben als Illegale – 6.4 GE Asl
• Nirumand, Bahmann: Weit entfernt von dem Ort, an dem ich sein müsste – ENL 3 Nir
• Nome, Frida: Entlang der Schmugglerroute: Unterwegs mit Flüchtlingen, Seelenverkäufern und Schleuserbanden –  ERL 4 Nom