Buch

Waltraud Leitmeier

Buch: Roman: Doris Knecht: Besser

Empfohlen von: Waltraud Leitmeier

Eine glücklich verheiratete Frau mit nettem Mann, zwei Kindern und einem Liebhaber – das Ganze heiter-ironisch erzählt, so beginnt dieser Roman einer Mittelschichtfamilie in Wien. Scharfsinnig, aber immer liebevoll werden die Menschen in der Umgebung porträtiert , so harmlos unterhaltend lullt der Roman die Leser erst einmal ein. Aber bald zeigen sich erste Risse und Unsicherheiten in der heilen Welt, zumal Toni immer mal wieder das Gefühl hat, ihr Leben nicht verdient zu haben. Erinnerungen aus der Vergangenheit holen sie ein, ein schreckliches Unglück geschieht in der Nachbarschaft und rüttelt sie auf.

Die Journalistin Doris Knecht war mit ihrem Roman „Gruber geht“  2011 auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis. Mit diesem Familienroman schenkt sie uns ein genaues und ironisch gefärbtes Zeitporträt und eine ideale Urlaubslektüre!