Buch

Buch: Nora Roberts: Die letzte Zeugin

Empfohlen von: Angelina Garrecht

Die überaus kluge, 16-jährige Elizabeth Fitch wird Zeuge eines Mafiamordes und entkommt selber nur knapp dem Tod. Die Polizei versteckt sie daraufhin in einem sicheren Haus bis zum Tag der Gerichtsverhandlung. Doch dann lässt ein Maulwurf ihr Versteck auffliegen. Wieder muss sie fliehen und ist fortan ständig auf der Flucht, da sie der Polizei nicht mehr trauen kann.

Zwölf Jahre später: Als Abigail Lowery lebt sie nun zurückgezogen am Rande einer Kleinstadt. Überall auf ihrem abgeschotteten Grundstück befinden sich Kameras und Bewegungsmelder, sie trägt stets eine Waffe bei sich und an ihrer Seite ist ihr treuer Wachhund Bert. Ihre verschlossene Art bringt viel Tratsch im Ort mit sich. Der Polizeichef Brooks Gleason beschließt, mehr über die junge Frau herauszufinden. Nach anfänglichem Misstrauen kommen die beiden sich näher. Sie begreift, dass sie handeln muss: um nicht mehr in ständiger Angst vor der Mafia zu leben und um endlich ein ganz normales Leben führen zu können.

Eine gelungene Mischung aus Psychothriller und Liebesroman.