Buch

Buch: Elisabeth Herrmann: Das Dorf der Mörder

Empfohlen von: Angelina Garrecht

Im Tierpark Berlin ereignet sich ein bestialischer Mord. Ein Mann wird bei vollem Bewusstsein, jedoch bewegungsunfähig, den Pekari-Schweinen zum Fraß vorgeworfen. Schnell ist die Mörderin gefunden: Charlotte Rubin, im Tierpark als Rattenzüchterin angestellt, wird gestellt und gesteht schnell den Mord. Doch die junge Streifenpolizistin Sanela Beara ist nicht davon überzeugt, dass Charlotte Rubin die Mörderin ist, bzw. zumindest nicht die alleinige Mörderin. Auch der Psychologe Jeremy Saaler hat seine Zweifel an der Geschichte. Beide machen sich unabhängig voneinander auf, mehr über Charlotte Rubin herauszufinden und begeben sich nach Brandenburg in deren Heimatdorf. Doch in Wendisch Bruch wird über die Kindheit von Charlotte Rubin stur geschwiegen. Als beide dem Geheimnis um Wendisch Bruch und Charlotte Rubin immer näher kommen, taucht jemand auf, der die Geheimnisse um das Dorf um jeden Preis bewahren möchte.

Elisabeth Herrmann hat hier einen überaus spannenden, brutalen Krimi geschaffen, der zum Teil ganz schön unter die Haut geht!