Buch

Waltraud Leitmeier

Buch: Meike Winnemuth: Das große Los

Empfohlen von: Waltraud Leitmeier

Die Journalistin Meike Winnemuth nimmt ihr Glück in die Hand und zieht hinaus in die weite Welt. Mit ihrem 500.000-Euro-Gewinn  bei Günther Jauch  startet sie zu einer Weltreise: Zwölf Städte in zwölf Monaten.  Aus jeder Stadt schreibt sie einen Brief an einen nahestehende Menschen, in dem sie ihre Erlebnisse schildert und dabei reflektiert, was sie von den Menschen in dieser Stadt gelernt hat. Winnemuth gibt dem glücklichen Zufall eine Chance, plant aber auch sorgfältig ihre Unterkünfte und Begegnungen. Diese Mischung aus Reisebeschreibung und Reflexion über ihr Dasein als Single und Journalistin in permanent unsicheren Arbeitsverhältnissen macht den Charme dieses Buches aus.
Vor den Nebenwirkungen dieses Buches kann ich nur warnen: Es weckt ganz gehörig Reisesehnsüchte!