Buch

Daniela Krause

Buch: Sebastian Fitzek / Michael Tsokos: Abgeschnitten

Empfohlen von: Daniela Krause

Obwohl es wohl kein Geheimtipp mehr ist, wer einmal wieder den berühmten „Schauer über den Rücken“  spüren möchte, der sollte diesen Psychothriller, vorzugsweise nach 20.00 Uhr, lesen. Die Zusammenarbeit von Autor und Gerichtsmediziner hat sich gelohnt. Eine stimmige Geschichte die sich nach und nach hochschaukelt und die man spätestens  ab Mitte des Buches nicht mehr unterbrechen kann. Nichts für zarte Gemüter!

Gerichtsmediziner Paul Herzfeld findet bei der Obduktion einer Frauenleihe einen kleinen Zettel mit dem Namen seiner Tochter.  Als er sie auf dem Handy anruft, hat sie eine Nachricht für ihn hinterlassen – sie wurde entführt.
Kurz darauf meldet die Comiczeichnerin Linda einen Leichenfund auf Helgoland und Paul macht sich auf den Weg dorthin. Allerdings tobt ein Sturm und er kann nicht übersetzen. Da es um Leben oder Tod geht, bittet er Linda die Leiche zu obduzieren, um einen weiteren Hinweis auf den Aufenthaltsort seiner Tochter zu finden…
Super spannend!