Buch

Waltraud Leitmeier

Buch: John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Empfohlen von: Waltraud Leitmeier

Stark beworbenen und enthusiastisch angepriesenen Büchern nähere ich mich naturgemäß vorsichtig und immer ein wenig misstrauisch. Im Fall von „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ ist das ganz und gar unberechtigt. Ein zu Herzen gehender Coming-of-age-Roman mit der Einschränkung, dass Hazel und Augustus es wohl nicht mehr erleben werden, dass sie erwachsen werden. Die beiden Jugendlichen lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebskranke kennen, und dieser Roman, der ganz oft auch todtraurig und anrührend ist, ist vor allem eines: eine Hymne an das Leben mit allen seinen Widrigkeiten.
Ein ganz wunderbares Buch für Jugendliche und Erwachsene!