Buch

Daniela Krause

Buch: Angelika Klüssendorf: Das Mädchen

Empfohlen von: Daniela Krause

Erzählt wird der Alltag eines 12jährigen Mädchens und ihres 6jährigen Bruders. Sie leben mit ihrer alkoholabhängigen Mutter in der damaligen DDR, was aber nicht wirklich relevant ist. Das eigentlich Dramatische ist, dass die Kinder der körperlichen Gewalt und den seelischen Grausamkeiten der Mutter ausgesetzt sind. Sie lässt die Kinder viele Tage allein, eingesperrt ohne ausreichend Nahrung und als Sie dann wieder auftaucht und die Wohnung nicht so vorfindet, wie Sie sich das vorgestellt hat, schlägt sie die Kinder und beschimpft sie erbarmungslos. Während das Mädchen trotz alledem versucht, für sich das Beste daraus zu machen, zieht sich ihr kleiner Bruder in sich zurück und entwickelt absonderliche Verhaltensweisen.
Das Erstaunliche ist, wie sich das Mädchen durchs Leben schlägt, völlig auf sich allein gestellt. Realistisch dargestellt ist auch der zukünftige Weg, den das Mädchen beschreitet und dass sie auch immer wieder scheitert, notgedrungen.
Nichts für zarte Seelen, absolut lesenswert, aber es tut auch weh!