DVD

Waltraud Leitmeier

DVD: Mad Men, Season 1

Empfohlen von: Waltraud Leitmeier

Viel war schon zu hören und zu lesen über die TV-Serie „Mad Men“, die in den USA und Deutschland so unterschiedliche Zeitschriften wie „Vanity Fair“, die „New York Times“ und die „Tageszeitung“ zu Lobeshymnen hinreißt und Modelabels dazu veranlasst, die sechziger Jahre des letzten Jahrhunderts wieder aufleben zu lassen.

Worum geht’s? Wir befinden uns in den frühen sechziger Jahren, in der fiktiven Werbeagentur Sterling Cooper in der Madison Avenue in New York. Werbung ist noch ein relativ neues Geschäft, die Männer der Agentur sind gut gekleidet und hungrig, alles scheint möglich, der Krieg ist vorbei. Die Frauen treten als frustrierte Ehefrauen in den Vorstädten auf, in denen schon eine geschiedene Frau die ganze Straße verunsichern kann oder als Sekretärinnen, die darauf hoffen, einen der Junggesellen in der Firma für sich zu gewinnen.

Held der Serie ist Don Draper (Jon Hamm), der für seine Rolle 2008 den Golden Globe als Bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie erhielt. Er ist gut aussehend, cool, raucht lässig; genehmigt sich ab und zu einen Drink im Büro oder besucht seine Geliebte in ihrem Appartment. Und er ist wichtig für die Firma, weil er als Creative Director mit seinen ungewöhnlichen Ideen und seinem Geschick im Umgang mit Kunden wichtige Aufträge sichert.
Besonders wird die Serie durch die perfekte Ausstattung: jedes Detail bei Kostüm, Maske, und Wohnungseinrichtung stimmt. Und selbstverständlich stimmen die Geschlechterrollen und die gesellschaftlichen Verhältnisse noch, obwohl sich erste Risse zeigen. Die Agentur betreut den Wahlkampf Richard Nixons, der schon als klarer Sieger gilt, da kommt ein jungenhafter John F. Kennedy ins Spiel ?

Matthew Weiner (auch Drehbuchautor der ‚Sopranos‘), die Schauspieler, Ausstatter und Kostümbildner haben mit dieser Serie etwas ganz Besonderes geschaffen. Uneingeschränkte Empfehlung und die Hoffnung auf das schnelle Erscheinen der 2. Staffel!