Buch

Ute Kapuschinski

Buch: Do van Ranst: Rabenhaar

Empfohlen von: Ute Kapuschinski

Viktors Schuppen ist Treffpunkt für eine Gruppe Kinder. Nach Friseur, Film drehen und anderen fantasievollen Spielen bereiten sie das nächste, das das letzte ihrer Kindheit werden soll, vor: Hochzeit.Und Rabenhaar, das Mädchen, das zwischendurch verschwunden war, das Mädchen mit dem unglaublich schwarzen Haar unter dem Kopftuch, das spielt die Braut. Doch das Spiel bekommt realistische Züge: Rabenhaar und der „Bräutigam“ Bram sind insgeheim ineinander verliebt, der „Hochzeitskuss“ nicht nur für das Publikum. Und für Rabenhaar, die wahrscheinlich bald – wie die Freunde nach und nach erfahren – zwangsverheiratet wird, die Möglichkeit wenigstens in dieser Runde sich einen Wunsch-Partner auszusuchen.

Großartig wird die Entwicklung der Kinder erzählt. Der Abschied von der unbeschwerten Kindheit, der aber unvermeidlich ist, neue Gefühle, die die Kinder verunsichern und Freundschaften, die nicht mehr haltbar sind werden in eine scheinbar harmlose Sommergeschichte verpackt.
Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009. Ab 11 Jahre.