Buch

Waltraud Leitmeier

Buch: Richard Stark: Keiner rennt für immer

Empfohlen von: Waltraud Leitmeier

Eine Bankfiliale in der Provinz zieht um. Das bedeutet, dass Wertpapiere, Papiergeld und Münzen vielleicht für kurze Zeit nicht so gut bewacht werden wie sonst üblich. Und das ruft Parker auf den Plan. Parker hat keinen Vornamen, ist gänzlich ohne Moral und sehr cool, eine Art schwarzer Philip Marlowe – und er ist gut. Sie haben einen Insider bei der ganzen Geschichte, doch wie zuverlässig ist diese Frau? Und dann geht tatsächlich einiges schief, Parker und seine Komplizen müssen einige Male spontan reagieren – werden sie den Überfall erfolgreich durchziehen?

Lakonische Sprache, coole Sprüche, für Fans von Krimis der „Schwarzen Serie“ ein Muss!