Medientipps

die empfehlenden Seiten der Gemeindebibliothek Grünwald

Daniela Raif

Spiel: Agricola

Empfohlen von: Daniela Raif

Agricola ist ein Brettspiel für begeisterte Spielefans ab 12 Jahren. Es hat den Sonderpreis „Komplexes Spiel“  im Jahr 2008 gewonnen und komplex ist auch passend. Das ist kein Spiel, das man mal eben so nebenbei lernt und gleich loslegen könnte. Dagegen spricht schon die recht lange (nicht besonders gut geschriebene) Spielanleitung. Man muss sich Agricola „erarbeiten“, aber dann macht es umso mehr Spaß. Das Gute daran: Man kann es allein oder bis zu fünf Personen spielen. Und worum geht’s? Wir befinden uns im 17. Jahrhundert und haben die Aufgabe einen Bauernhof auf- und auszubauen, Äcker zu bewirtschaften und Viehzucht zu betreiben. Außerdem besteht die Möglichkeit diverse Anschaffungen zu tätigen, z.B. einen Lehmofen um Brot zu backen. Oder man kann seine Familienmitglieder ausbilden. Wer am Ende nach mehreren Runden und diversen Ernten am besten gewirtschaftet, alle Tiere und Familienmitglieder gut ernährt hat und eventuell von der Holzhütte zum Steinhaus aufgestiegen ist, hat gewonnen.

Wer mit der abgespeckten Familienversion beginnt, kann das Spiel relativ schnell und gut erlernen und beim nächsten Mal mit noch mehr Aktionskarten dafür sorgen, dass kein Spiel dem anderen gleicht und immer wieder Neues zu entdecken und zu tun ist.
Also bitte nicht abschrecken lassen von der Anleitung und den vielen Karten, sondern eintauchen in ein abwechslungsreiches und spannendes Aufbauspiel! Es lohnt sich!