Buch

Waltraud Leitmeier

Buch: Nassim Nicholas Taleb: Der Schwarze Schwan

Empfohlen von: Waltraud Leitmeier

Nassim Taleb erforscht den Zufall, die Ungewissheit und die Vorhersage, und er macht das brillant! Thema seines Buches sind „Schwarze Schwäne“ (das sind Ereignisse, die selten vorkommen, dafür aber massive Auswirkungen haben und die man im Rückblick leicht hätte vorhersagen können). Er erklärt uns, warum wir so gerne die Unsicherheiten in unserem Leben minimieren möchten – und warum das einfach nicht gelingen kann. Er argumentiert überzeugend, dass die exakten Wissenschaften wie Mathematik und Physik nicht so einfach in die Sozial- und Wirtschaftswissenschaften zu übernehmen sind, zerreißt Experten und alle Menschen, die nicht sagen können „Ich weiß nicht“ in der Luft und lässt uns trotzdem nicht orientierungslos, sondern gibt brauchbare Tipps, wie wir in einer globalisierten Welt mit den Imponderabilien des Lebens umgehen können. Sein Buch ist 2007 in den USA erschienen, und Angesichts der aktuellen Wirtschaftskrise hätte ich dem Buch schon im letzten Jahr sehr viele Leser aus Finanz- und Wirtschaftskreisen gewünscht, denn gerade auf diesem Gebiet argumentiert er erschreckend hellsichtig.

Der für mich nützlichste Tipp: halte die Karte nie für das Territorium!