Buch

Ute Kapuschinski

Buch: Willi will’s wissen: Wie ist das mit dem Tod?

Empfohlen von: Ute Kapuschinski

In diesem Buch trifft man auf einen etwas nachdenklicheren Fernsehreporter Willi:
Sehr einfühlsam berichtet er über das Sterben, die Trauer und den Tod. Neben Interviews mit alten Menschen, mit Schwerkranken und mit Leuten, die beruflich mit dem Tod zu tun haben (der Arzt, der Bestatter) gibt es Sachinformationen – ohne Berührungs�ngste, zum Teil auch herrlich skurril: wie sieht ein Sarg aus? Was ist eine „Peace Box“ (Das wissen Sie auch nicht? Ein Öko-Sarg aus Pappe!) Wie stellt man den Tod sicher fest? Wie läuft eine Beerdigung ab? Wie sehen Bestattungen in anderen Kulturen aus? Oder in früheren Zeiten?
Besonders geglückt ist aber die kindgerechte Auseinandersetzung mit den Themen Abschied nehmen, Trauern, Erinnerungen bewahren. Neben sehr ansprechenden Texten werden Vorschläge erteilt, wie der Abschied praktisch umgesetzt werden kann (Bilder malen, Briefe schreiben, Gedankenbrücken gegen Trauer)
Bunt und vielseitig wie alle Willi-will’s-wissen-Bücher, wird hier Kindern ein positiver Zugang zum Thema Tod ermöglicht und gezeigt, wie eng Leben und Tod zusammengehören.